top of page
Suche
  • AutorenbildSandra

Glutenfreie Brötchen

Eigentlich wollte ich Brot backen, so wie das was ich in Hamburg bei Freundinnen gesehen hatte. Aber irgendwie wurden da in meiner Küche dann doch Brötchen draus - he he.

zwei Brötchen auf einem Teller, eines mit Sesamöl oben drauf
Hier ein 'normales' Brötchen und eines mit Sesam on Top

Man nehme:

- 50g Flohsamen (gut sortieret Drogerie, z.B. dm)

- 50g Erdmandelmehl (Bioladen)

- 110g Braunhirsemehl (Bioladen)

- je 2 EL Sonnenblumenkerne und Sesam

- ca. 200ml. Wasser

- 1TL Backpulver, glutenfrei

- 1/2 TL Natron

- Rosmarinpulver und gem. Koriander nach Wunsch (ca. je 1 gestrichenen TL)

Und so gehts:

Ofen auf 200Grad vorheizen


Backblech mit Backpapier auslegen


Trockene Zutaten in einer großen Schüssel mit einem Löffel sehr gut vermischen und dann unter rühren das Wasser hinzufügen. Mit Händen weiter kneten und in gleich große, runde Portionen formen. Oder eine dicke, lange Rolle machen und die in Stücke schneiden, die dann noch etwas nachgeformt werden können.


Wer mag kann die Oberfläche des Brötchens leicht anfeuchten und in Sesam drücken.


Dann aufs Backblech und für ca. 30 Min in den Ofen.



Impulse:

- lecker noch warm

- auch mit anderen Samen vorstellbar

- Übrige Brötchen in einer Plastikbox im Kühlschrank aufbewahren und vor Verzehr aufbacken (im Ofen oder auf dem Toaster)

- lecker mit Tunfischcreme







554 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


Nadia Hiltbrand
Nadia Hiltbrand
Mar 09

This recipe is awesome, I find the ingredients quite different than we find normally in most bread recipe.

The shame is that at the moment I do not have an oven at home but might find a friend where to cook these small breads. I'll bake them and then share these in a brunch!

Thank you for offering so much recipes.

Like
bottom of page