Suche
  • Sandra

Linsen-Auberginen-Lasagne

Aktualisiert: 16. Dez 2020

Diese glutenfreie und vegan Lasagne schmeckt super lecker! Sie hat sogar meinen (zweifelnden) Gatten überzeugt und das will was heißen. Es ist weniger Arbeit als man meinen könnte und das Ergebnis ist es absolut wert! Auf jeden fall was zum schlemmen....


Quinoa-Tunfisch-Muffins

Man nehme:

Für die helle Soße

- 180g Cashewnüsse

- 260ml Mandelmilch

- etwas schwarzen Pfeffer, italienische Kräutermischung und Muskat

Für die rote Soße

- 2-3 Schalotten, geschält und sehr fein gewürfelt (oder püriert)

- 120g Linsen (nach Wahl)

- 300ml Gemüsebrühe oder Wasser

- 500ml passierte Tomaten

- 3-4 EL Tomatenmark oder Paprika-Tomatenmark

- 1 kleine Pastinake, geschält und grob gerieben

- ein paar schwarze Oliven, entkernt und kleingeschnitten

- Gewürze wie italienische Kräutermischung, sz Pfeffer

- Olivenöl

Für die Schichten

- 6 Lasagneblätter (ich nehme die von 'Massimo Zero')

- 150g veganen geriebenen Käse (aus Mandeln)

- 1 Aubergine

- Olivenöl

Und so gehts:

Backblech mit Backpapier vorbereiten. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Kleine Lasagneform bereithalten

(Grundfläche in der Größe von 3 Lasagneblättern nebeneinander)

für die rote Soße

Die Schalotten in einem mittelgroßen Topf mit Olivenöl etwas schwitzen lassen.

Pastinakenrieb dazugeben und weiter garen lassen.

Dann Linsen dazu sowie die restlichen Zutaten der roten Soße dazu geben. Gut umrühren und mit Deckel unter gelegentlichem rühren 40 Minuten leicht köcheln lassen. Es sollte eine dickliche Soße entstehen.

Sollte es gegen Ende der Garzeit zu feucht sein, eine Weile ohne Deckel köcheln lassen. Sollte es zu dick werden, etwas Flüssigkeit hinzugeben.

Während die Linsen garen :

Die Aubergine in ca. 8mm dicke Scheiben schneiden und auf das Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Kräutern würzen.

Im Backofen für ca 10-15 Minuten backen.

für die helle Soße

Die Cashewnüsse mit der Flüssigkeit (Mandelmilch) und den Gewürzen/Kräutern sehr fein mixen und zur Seite stellen.

In die Form ca. 1/3 der roten Soße auf dem Boden verteilen.

Darauf 1/3 der weißen Soße verteilen und mit der Hälfte der Auberginenscheiben krönen.

3 Lasagneblätter ggf. etwas zurechtbrechen und darauf legen.

Diese wieder mit roter Soße bedecken. Darauf wieder weiße Soße und Auberginen. Und nochmals Lasagneblätter. Den Rest der roten und weißen Soße darauf und ab in den Backofen damit.

20 Minuten bei 180Grad backen, dann herausholen und mit dem Mandel-Käse bestreuen und nochmals 10 Minuten backen.

Backofen ausstellen, aber die Lasagne im auskühlenden Backofen noch 20-30 Minuten ziehen lassen.


Impulse:

- einfach mit grünem Salat servieren

- wer Fleisch mag kann die rote Linsen-Soße mit einer Bolognese ersetzen




135 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Minestrone