Suche
  • Sandra

Mango Eiscreme mit Soße

Die wirklich einfachste Art ein Eis zu zubereiten, ist gefrorenen Früchte zu pürieren. Mit Beifügung einer reichhaltigen Substanz, wie Kokosmus z.B. wird es cremig (= Eiscreme), ohne bleibt es ein Sorbet.



Man nehme

Für die Eiscreme:

- 300g gefrorene Mangostückchen

- ca. 50-100g Kokosmus (auch Kokoscreme genannt), leicht angewärmt/flüssig

- ca. 100ml Mangosaft/Püree o. ä. (Smoothie oder Obstpüree aus der Tüte z.B.)

- ggf. etwas Dattelsirup (kommt drauf an wie süß das Obst ist)

- eine Messerspitze Vanillepulver (gibts im Bioladen)


Für die Soße:

- 150-200ml Mandelmilch

- 50g Kokosmus

- Carob (nach Geschmack)

- eine Messerspitze Vanillepulver

- Sirup (Dattel, Agave, Ahorn,..) nach Geschmack


(Ich nehme Carob statt Kakao weil Carob ohne Koffein ist und daher nicht so 'aufwühlend' - besonders für Kinder wichtig, finde ich)


Und so gehts:

Für die Soße

Mandelmilch, Vanillepulver und Kokosmus in einem kleinen Topf erwärmen. Nach und nach soviel Carobpulver und Sirup hinzugeben und unterrühren bis der gewünschte Geschmack erreicht ist.


Für die Eiscreme

Mangostücke, Vanillepulver und Kokosmus in der Küchenmaschine pürieren. Nach und nach das Püree/den Saft hinzugeben bis die Konsistenz cremig wird. Probieren und ggf. noch mit Sirup nachsüßen.


Eiscreme in schönen Schälchen aufteilen und mit Soße begießen.


Impulse:

- muss direkt gegessen werden

- geht natürlich auch mit anderem Obst

- wer mag kann gefrorene Banane vorrätig halten und anderes Obst frisch dazu pürieren

- lecker auf warmen Pfannkuchen oder zu Kuchen

- Eiscreme mit Pfefferminze 'würzen' (kleingeschnittene Minze mit pürieren)

- statt Püree/Saft mal pflanzlichen Joghurt nehmen (z.B. zu Blaubeereiscreme lecker)

- gefrorenes Obst kann man natürlich einfach kaufen. Selbst Obst einfrieren kann eine Aktion sein die man mit Kindern macht, z.B. um die das Ganze (Eiscreme/Nachtisch) zu etwas besonderes zu machen, an dem man mehr beteiligt ist (Wertschätzung steigt) und weniger einfach konsumiert.

- die Menge hier reicht (je nach Mengenwunsch natürlich) für 3-4 Portionen...mein Mann und ich schaffen das auch zu Zweit, aber wir sind auch etwas zu empfänglich für diese Versuchung.....(siehe unten)


Hier der Eis-Teller von meinem Mann - mit Pfannkuchen auf die er noch Nussmus aufgetragen hat bevor er die Soße drüber gegossen hat.

Quasi ein komplettes Abendessen....




51 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now