Suche
  • Sandra

Milchfreie und Glutenfreie Schokolade

Aktualisiert: 12. Sept 2019

Frisch inspiriert von einer Hamburg-Reise und der dort probierten Schokolade von Sulbrid, hier nun meine Variante mit Carob statt Kakao - also auch Koffeinfrei.


Schoko-Herzen und 'Puddings'...schmelzen auf der Zunge

Man nehme:

- 100g Kokosöl

- 100g Kokosmus

- 50gr Carobpuder

- 50gr Dattelsüße

- 2-3 EL Dattelsirup

- Prise Vanille

- ggf etwas Beerenpulver (kann man bei den Protein-Pulvern bekommen)


Und so gehts:

Silikonform für Konfekt bereit legen.


Im Wasserbad einen kleinen Topf erhitzen und darin die Zutaten miteinander schmelzen und verschmelzen lassen. Gut rühren. Vorsicht das kein Wasser in die Masse kommt!

Wenn alles zusammen eine glatte Masse ergibt, in die Silikonformen abfüllen und für mind. eine Stunde kalt stellen.


Die Dattelsüße und das Kokosnuss machen die Konsistenz etwas körnig.Wer es gerne ganz glatt mag, nimmt statt Dattelsüße Dattelsirup. Wieviel? Wie Sulbrid sagte: bis lecker.


Impulse:

- statt Kokosöl geht auch Kakaobutter

- getrocknete, zerbröselte Rosenblätter untermischen und mit dekorieren = edel & köstlich

- In die Masse Zutaten nach Wunsch mischen, wie gehackte geröstete Nüsse, klein gehaktes trocken Obst, Nussmus...












0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now