Suche
  • Sandra

Petersilien-Pfannkuchen

Pfannkuchen eignen sich so gut um sie zu belegen - statt Brot. Hier nun ein Pfannkuchen mit Petersilie drin, was ihn schön grün macht. Geht auch mit anderen Kräutern oder Spinat.


Pfannkuchen in der Pfanne - das passt ja!

Man nehme für 2 Pfannkuchen:

- 4 Eier oder das Eiweiß von 8 Eiern

- Eine Tasse voll gehackter, glatter Petersilie

- 4 EL Amaranthmehl (oder Mandelmehl, Kokosmehl,...)

- Prise schwarzer Pfeffer

- Olivenöl zum ausbacken


Und so gehts:
Zutaten alle in einem Mixer pürieren. Es sollte eine feuchte Masse ergeben, nicht zu flüssig oder zu fest. Wie ein Waffelteig etwa. Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Hälfte des Teiges darin backen. Nach 1-2 Minuten den Fladen vorsichtig von allen Seiten kurz & flach anheben (lüften) und dann mit einem Pfannenheber wenden. Darauf achten das der Teig nicht bricht. Dann von der anderen Seite auch ausbacken - Fertig!

Impulse:

- auch mal mit anderen Kräutern ausprobieren, z.B. Basilikum oder Majoran

- lecker belegen mit einer Creme, z.B. Paprika, Avocado oder Tunfisch

- mit Salat und andere Topics belegen - z.B. mit italienischem Gemüse oder Chili con Carne





0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now