Suche
  • Sandra

Quinoa Brot

Aktualisiert: 9. März 2019

Inspiriert von einem Barcelona-Aufenthalt bei guten Freunden: Diese Brot ist super Simple - von Zutaten bis Produktion! Es enthält keine Triebmittel und ist etwas deftig - was ich persönlich sehr mag. Mal ausprobieren!

Ich mag mein Quinoabrot gerne recht flach ausgebacken, so das ich viel knuspre Rand bekomme

Hier sieht man schön die getrockneten Oliven und Kerne, die ich zugesetzt habe...

Man nehme:

- 380g Quinoa

- 40g Chia Samen

- 60ml Olivenöl

- nach Wunsch Samen und Geschmackszutaten wie getrocknete Oliven oder schwarzer Pfeffer

Und so gehts:

Am Tag zuvor: Quinoa über Nacht in viel Wasser einweichen. Chia Samen über Nacht in genau 120ml Wasser einweichen.


Am Backtag: Ofen auf 180g vorheizen.

Eingeweichten Quinoa in einem feinen Sieb abgießen und unter fliesendem Wasser abwaschen. Quinoa, Chia und Öl in einer Küchenmaschine gut mixen, so das ein Brei entsteht. Zum Schluss ggf. die Geschmackszutaten und Samen unterrühren.

In einer mit Backpapier ausgelegten Form oder einer Silkonform den Teig grob einfügen. Samen nach Wunsch darauf verteilen und etwas unterrühren. Ggf. auch Samen als 'Rand' obendrauf - dann leicht andrücken.

Im Backofen für 1,5 Std. backen. Etwas auskühlen lassen. Aus der Form nehmen und auf einem Abkühluntergrund vollständig abkühlen lassen.


Impulse:

- Brotscheibe mit Olivenöl einpinseln und mit Avocado belegen. Darauf ggf. geräucherten Lachs oder Tunfisch legen mit Petersilie garnieren und...essen

- Mit Krabbensalt


Hier sind jeweils 2 Brotscheiben mit Avocado, Tunfisch bzw. Krabbensalat belegt








0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now