Suche
  • Sandra

Süßkartoffelsuppe mit Rote Beete Topping

Mal was ganz besonderes mit Pfiff und dabei ganz einfach in der Zubereitung. Die Suppe wird mit Limetten angereichert und das Roten Beete Topping mit Orangen verfeinert. Ein echter Genuss mit dem man auch sehr gut Gästen bewirten kann.

Das Rezept ist für 8-10 Portionen


Man nehme:

Für die Suppe

- Olivenöl

- 1 große Gemüsezwiebel, geschält und in grobe Würfel geschnitten

- 1 große Stange Lauch, gewaschen und in Streifen geschnitten

- 1,5 kg Süßkartoffeln, geschält und in grobe Würfel geschnitten

- 2 Limetten, Schale entfernt und in Scheiben geschnitten

- 800 ml Kokosmilch

- 600ml Brühe (gerne selbst gemachte Gemüsebrühe oder wer es mag auch Fischsud)

- Gemahlener Koriander nach Geschmack

- Schwarzer Pfeffer nach Geschmack


Für das Topping:

- 2 Töpfchen pflanzliche Creme Fraiche

- 2 mittelgroße Rote Beete vorgekocht und in Würfel geschnitten

- 4 Orangenfilets (Orange mit scharfen Messer schälen so dass auch die weiße innere Haut ab ist und die Filets herausschneiden)


Mögliche Einlagen/Top-Topping

- Päckchen gefrorenen Spinat (pur, gehackt)

- vorgekochte Kichererbsen oder schwarze Bohnen

- Currypulver

- Kumquats, in Scheiben geschnitten


Und so gehts:


Zwiebeln, Lauch und Süßkartoffeln kurz anschmoren, dann die Limetten dazugeben und mit den Flüssigkeiten aufgießen. Zum kochen bringen und gar kochen lassen. Pürieren. Fertig.

(auf kleiner Flamme warm halten)


Während die Suppe köchelt das Rote Beete Topping anrichten: Creme Fraiche mit Roter Beete und Orangenfilets pürieren. Fertig.


Backofen auf 180 Grad erhitzen.


Kichererbsen oder Bohnen abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Currypulver bestreuen, gut verrühren und auf ein Backblech verteilen. ca. 20 Minuten rösten bis die Kichererbsen/Bohnen trocken/knackig sind.


Spinat kurz in einer Pfanne schmoren.


Zum Servieren die Suppe in eine Schale füllen (ca. 3 Schöpflöffel pro Portion), einen gehäuften Esslöffel Spinat in die Mitte geben. Neben den Spinat 2 Esslöffel Rote Bette Soße gleiten lassen. 1-2 Esslöffel Kichererbsen/Bohnen am Rand verteilen und in der Mitte mit 3 Scheiben Kumquats krönen.


Sehr sehr lecker.


Impulse:

- Kann gut vorbereitet werden und dann nur kurz erhitzt.

- Geht auch ohne Kichererbsen/Bohnen oder stattdessen mit Pinienkernen oder ähnlichem








48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Minestrone