Suche
  • Sandra

Spinat Falaffel a la Nordlicht

Aktualisiert: Mai 4

Ein Rezept von einem lieben Freund aus Hamburg! Diese Falaffel sind aus dem Backofen und super einfach zu machen. Sie sind frisch ein Genuss, können aber auch sehr gut aufbewahrt werden. Hier mit gemischtem Gemüse: Zwiebel-Chikoree und Bohnen-Süßkartoffel Mischungen aus der Pfanne. Dazu Salat und eine Creme - und siehe da: Mahlzeit!



Man nehme:

- 600g rohen TK-Blattspinat

- ein Bund Frühlingszwiebeln, gewaschen und in schmale Scheiben geschnitten

- 200g Kichererbsenmehl (das von 'Bauckhof' geht wohl am besten für dieses Rezept, aber andere funktionieren auch)

- 50ml Olivenöl für den Teig + reichlich Olivenöl zum Übergießen beim Backen

- 3-4 gehäufte Esslöffel Kräuter der Provence oder Italienische Kräuter Mischung

- 1 - 2 Esslöffel Kurkuma

- 1 gehäufter Teelöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer

- etwas Knoblauchpulver (wer mag)

- Ggf. 100g gemahlene Mandeln oder Mandelmehl (geht aber auch ohne)


Und so gehts:

Frühlingszwiebeln in einem Topf in Olivenöl andünsten. Wenn sie glasig werden, den Spinat dazu geben und mit geschlossenem Deckel garen. Ggf. etwas Wasser dazu geben, damit es nicht anhängt. Spinat abtropfen und etwas abkühlen lassen.


In einer großen Rührschüssel Kichererbsenmehl mit den Gewürzen (und ggf. den Mandeln oder anderen gemahlenen Nüssen) mischen.


Blattspinat und 50ml Olivenöl dazu geben und alles gut vermengen und den Teig mindestens eine halbe Stunde stehen und ausquellen lassen.


Inzwischen den Backofen auf 210°C (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.


Aus jeweils 2 Esslöffeln Teig flache Kugeln formen und auf das Backblech setzen.


Die Falafel großzügig mit Olivenöl übergießen (ca. 1-2 Esslöffel Öl pro Falafel).


Falafel bei 210°C Umluft ca. 40 Minuten backen. Nach 20 Minuten mal nachsehen und ggf. erneut Olivenöl über die Falafel gießen (falls sie alles aufgesogen haben).


Dann den Backofen ausschalten und die Falafel im geschlossenen Ofen noch 1 Stunde nachziehen lassen.


Servieren oder abkühlen lassen und in Vorratsdose im Kühlschrank aufbewahren. Lassen sich warm und kalt geniessen.


Impulse:

Die Falaffel können etwas feuchte Gesellschaft vertragen! Z.B.:

- laut Michael passt dazu als Sauce super Mayonaise oder folgender Mix: 100g Mayonaise mit 4 EL Tahin (Sesamcreme), reichlich schwarzem Pfeffer und einem Bund sehr fein gehackter frischer Petersilie vermengen.

- lecker mit pflanzlichem Tsatsiki (ungesühntem Sojajoghurt mit Knoblauch, Pfeffer, Zitrone und geriebener Gurke), Hummus oder Avokadocreme

-mit italienischem Gemüse und Salat

-mit Tunfischcreme und Gurke

- mit Artischockencreme!










128 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now