Suche
  • Sandra

Grüne Suppe (Erbsen-Spinat-Basilikum)

Aktualisiert: Sept 19

Manchmal darf es Suppe sein - einfach und leicht.

Erbsen-Spinat-Basilikum-Suppe hier mit Pflanzenjoghurt, Pinienkernen und essbaren Blüten

Man nehme:

- 1 rote Zwiebel, geschält und in Würfel geschnitten

- 750g gefrorene Erbsen

- 500g frischen Spinat, gewaschen

- 2 - 3 Handvoll Basilikumblätter

- Wasser

- schwarzer Pfeffer nach Geschmack

- Olivenöl


Und so gehts:

In einem großen Topf die Zwiebeln mit dem Olivenöl andünsten bis sie glasig sind.

Erbsen dazu geben.

Wasser dazu gießen bis die Erbsen grade so bedeckt sind und mit geschlossenen Deckel köcheln lassen bis die Erbsen durch sind - ca. 20 Minuten.

Spinat und Basilikum auf die Erbsen geben, Deckel drauf und warten bis die Blätter eingefallen sind.


Pürieren und mit dem Pfeffer abschmecken.


In Teller oder Schüsselchen verteilen und ggf. mit pflanzlichen Joghurt-Dip etc. garnieren und servieren.


Impulse:

- wer es gehaltvoller mag/braucht kann Nuss- oder Mandelmus einrühren (Cashewmus z.B.)

- lässt sich gut vorbereiten, aufbewahren und aufwärmen

- geht auch mit aufgetautem Spinat





This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now