• Sandra

Glutenfreie und Milchfreie Käsekuchen Torteletts

Käsekuchen in einer Muffinform - so bekommt jeder einen 'ganzen' Kuchen! Und es ist so Variantenreich! Mit Obst rein oder dazu. Mit Vanillesoße oder Schokolade... sehr sehr vielfältig und dabei ganz simple und einfach lecker.


Wie man hier schön sieht ist der Boden am Rand nur bis zur Mitte hochgezogen

Man nehme - für den Boden:

- 230g Mandelmehl

-ggf etwas Mehl (z.B. Schär Mix c oder einfach Kokosmehl oder so)

- 50g Kokosblütenzucker

- 50-60g Kokosöl

- 1/2 TL Natron

- 1 Ei

- Vanillepulver


für die Füllung:

- 400-500g Seidentofu

- 3 Eier

- 40g Kokosblütenzucker

- Vanillepulver


Und so gehts:

Backofen auf Umluft 180Grad vorheizen.

Für den Boden das Kokosöl schmelzen (z.B. auf der Heizung) und alle Zutaten miteinander mischen & kneten bis ein Mürbeteigartiger teig entsteht. Das extra Mehl nur dazugeben wenn nötig. das kommt drauf an welches Mandelmehl man verwendet. bei mir wurde es etwas schwitzig/feucht, da habe ich mit ein paar EL Mehl gesättigt.

Den Teig in kleine Kugeln formen und in den Silikon-Muffinförmchen als Boden und Rand flach drücken. Der Rand kann ruhig so bis in die Mitte hoch gehen.

Bei 180Grad für ca. 10 Minuten backen.


(Danach den Backofen auf 150Grad runter drehen)


Während dessen die Füllung zubereiten:

Kokosblütenzucker mit Eiern schaumig rühren (Handrührgerät) und dann den Seidentofu und die Vanille hinzufügen. Alles glatt rühren so das so gut wie keine Bröckchen mehr zu sehen sind.

Die Masse gleichmäßig mit Esslöffel in die Muffinformen auf die Teig-Böden verteilen und nochmals für ca. 40 Minuten bei 150Grad backen.

Im offenen Backofen auskühlen lassen.


Impulse:

- statt Zucker kann auch Dattelsüße (Sirup) verwendet werden

- Obst als Einlage hinzufügen (bevor mann die Füllung drauf gießt), z.B. Mandarinen, Kirschen, Mangostückchen, Heidelbeeren, ... (macht auch Spass mit Kindern zu füllen - so kann jeder 'Kuchen' anders werden)

- auf die noch warmen Törtchen ein Stückchen Gluten-, Rohrzucker- und Milchfreie Schokolade (z.B. von Vivani) legen und schmelzen lassen...hmmmmm

- Mit Kompott reichen, z.B. Rhabarber oder Mango und/oder Vanillesoße und/oder Vanilleeis

- Mit Kokosraspeln in der Füllung ergänzen









104 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now